Allgemeine Zeitung · 8.8.2018

Sichere Unterkunft für seelisch und körperlich verletzte Kinder 

Es sieht aus wie in einer Jugendherberge – aber die Kinder, die hier wohnen, sind nicht zu einer Freizeit hier, sondern weil sie nicht in ihren Familien bleiben konnten. Die Mainzer Kinder-Notaufnahme in Trägerschaft der Stiftung Juvente bietet diesen Kindern ein Zuhause auf Zeit. „Wer hier ist, hat schon einiges erlebt“, sagt Hausleiter Patrick Dreis. 

Alles lesen

 

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Cookies für Marketing, Analyse oder Präferenzen sind nicht im Einsatz.
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.