Psychosoziale Betreuung von Flüchtlingen in Gemeinschaftsunterkünften

Bereichsleiterin: Nefret Abu El-Ez
Telefon: 0 61 31 / 8 80 79 10 · E-Mail: n.abuelez@juvente-mainz.de

Sie wollen etwas spenden? Bitte hier klicken!

Kontakt Zwerchallee
Telefon: 0 61 31 / 5 53 47 23
E-Mail: zwerchallee@juvente-mainz.de
Bürozeiten:
Montag bis Freitag: 9–12 Uhr und 14–16 Uhr

Kontakt Wilhelm-Quetsch-Straße: Annika Oppermann
Telefon: 0 61 31 / 7 32 48 27  
E-Mail: wilhelmquetsch@juvente-mainz.de
Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag: 9–12 Uhr und 14–15.30 Uhr
Freitag: 9–12 Uhr und 13–14.30 Uhr 

Kontakt Housing Area Finther Landstraße:
Telefon: 0 61 31 / 5 56 92 22 
E-Mail: housing.area@juvente-mainz.de 
Bürozeiten:
Montag: 9–12 Uhr
Dienstag bis Freitag: 9–12 Uhr und 14–16 Uhr 

Die Stiftung Juvente Mainz betreut Flüchtlinge in Gemeinschaftsunterkünften, verteilt auf mehrere Gebäude an den Standorten Zwerchallee, Wilhelm-Quetsch-Straße und Housing Area Finther Landstraße.

Die Hilfe ist angepasst an die Bedürfnisse der Ankommenden. Sie ermöglicht die Integration in das neue Lebensumfeld, vermittelt dessen Normen und Werte und fördert Eigenverantwortlichkeit und Eigeninitiative.

Begleitung zu Behörden und Ämtern, insbesondere bei der Einleitung des Asylverfahrens, Unterstützung bei der Kontoeröffnung und die Vermittlung ärztlicher Versorgung gehören zu den grundlegenden Hilfeleistungen. Kindergarten und Schule, Deutschunterricht, Hausaufgabenhilfe, Spielkreise und Freizeitprojekte strukturieren den Alltag. Darüber hinaus pflegt Juvente Mainz ein umfassendes Netzwerk aus Vereinen, Kirchengemeinden und weiteren Institutionen, die Kontakte außerhalb der Unterkunft ermöglichen und zur Integration in die Gesellschaft beitragen.

Flyer "Flüchtlingsarbeit" als PDF herunterladen